Auf anderen Seiten: Nokia stellt drei sehr günstige Smartphones vor

Auch HMD Global lässt es sich nicht nehmen und stellt auf dem MWC neue Geräte vor. Neben den neuen Nokias C21 und C21 Plus wurde auch das Nokia C2 2nd Edition vorgestellt. Die sind im Einsteigerbereich anzusiedeln und kommen noch mit einem MicroUSB-Anschluss (!), was im Jahr 2022 schon wie ein Fossil anmutet. Auch sonst lesen sich die Specs wie eine Ansammlung von Langeweile.

Technische Daten Nokia C21

6,5 Zoll HD+ Display mit einer Auflösung von 1600 x 720 Pixeln
Unisoc SC9863A Octa-Core Prozessor mit IMG8322 GPU
Wahlweise 2 GB oder 3 GB RAM
Je nach Modell 32 GB oder 64 GB Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar auf bis zu 256 GB)
8 MP Rückseitenkamera
5 MP Frontkamera
Android 11 Go vorinstalliert
Fingerabdrucksensor an der Rückseite
3,5mm Klinkenanschluss
Abmessungen: 169.9 x 77.9 x 8.8mm
Gewicht: 195 Gramm
4G
WLAN n
Bluetooth 4.2
MicroUSB-Anschluss
3.000 mAh Akku

Technische Daten C21 Plus

6,5 Zoll HD+ Display mit einer Auflösung von 1600 x 720 Pixeln
Unisoc SC9863A Octa-Core Prozessor mit IMG8322 GPU
Wahlweise 2 GB, 3 GB oder 4 GB RAM
Je nach Modell 32 GB oder 64 GB Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar auf bis zu 256 GB)
Dual-Kamera an der Rückseite mit 13 MP Hauptsensor und 2 MP Tiefensensor
5 MP Frontkamera
Fingerabdrucksensor an der Rückseite
Android 11 Go Edition vorinstalliert
3,5mm Klinkenanschluss
IP52 Zertifizierung
Abmessungen: 164.8 x 75.9 x 8.55 mm
4G
WLAN n
Bluetooth 4.2
MicroUSB-Anschluss
Je nach Modell 4.000 mAh oder 5.050 mAh Akku
Gewicht: 178 Gramm (4.000mAh Modell) und 191 Gramm (5.050mAh Modell)

Technische Daten Nokia C2 (2nd Edition)

5,7 Zoll FWVGA+ Display mit einer Auflösung von 960 x 480 Pixeln
Quad-Core Prozessor
Wahlweise 1 GB oder 2 GB RAM
32 GB Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar auf bis zu 256 GB)
5 MP Rückseitenkamera
2 MP Frontkamera
Android 11 Go Edition vorinstalliert
3,5mm Klinkenanschluss
WLAN n
4G
Bluetooth 5.0
MicroUSB-Anschluss
Abmessungen : 153.95 x 75.9 x 9.55 mm
Gewicht: 180 Gramm
2.400 mAh Akku (wechselbar)

Versteht mich nicht falsch, die Geräte haben alle ihre Daseinsberechtigung, nur mein Fall sind sie wirklich nicht. Leider Hat Nokia bzw. HMD es dieses Jahr versäumt wieder ein Retro Phone herrauszubringen, da hätte ich mich wenigstens noch ein wenig gefreut. Aber auch mit diesen Geräten scheint Nokia seiner neuen Linie treu zu bleiben und lieber die Einsteigerschiene zu bedienen als sich im Kampf um das neueste HighEnd Phone zu beteiligen, dies spiegelt sich auch in den Preisen wieder.

Das Nokia C2 2nd Edition soll wohl nur 79,- Euro kosten. Das Nokia C21 soll 119,- und die Plus-Version 129,- Euro kosten. Leider muss man auch bei den Preisen sagen, dass man für nur etwas mehr schon eine wesentlich bessere Ausstattung bekommt.

Der Beitrag Nokia stellt drei sehr günstige Smartphones vor erschien zuerst auf techkrams.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generated by Feedzy