Auf anderen Seiten: Lucid Air ab heute in Deutschland erhältlich

Heute eröffnet der US-Autohersteller Lucid sein erstes Lucid-Studio in München und startet der Verkauf deiner Fahrzeuge nun auch hierzulande. Angeboten werden hierzulande die beiden Modelle der Lucid Air Dream Edition mit bis zu 828 kW (1.111 PS). Leider scheint in Deutschland nur die Topversionen als „Dream Edition“ vorerst erhältlich zu sein.

Wer eine der limitierten „Dream Edition“ des Lucid Air mit Vollausstattung kaufen möchte, muss dafür allerdings auch tief in die Tasche greifen. Stolze 218.000 Euro werden fällig. Dabei hat der Kunde oder die Kundin die Wahl zwischen dem auf Leistung getrimmten Lucid Air Dream Edition P (Leistung) oder dem auf Reichweite hin optimierte Modell Lucid Air Dream Edition R.

Der Lucid Air P leistet irre 828 kW (1.126 PS) und katapultiert das E-Auto in nur 2,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der reichweitenoptimierte Lucid Air R soll gemäß WLTP-Norm bis zu 900 Kilometer mit einer Akkuladung schaffen und begnügt sich mit 696 kW (946 PS) und erledigt den Sprint von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden. Bei beiden Lucid-Air-Modellen wird die Höchstgeschwindigkeit bei 270 km/h abgeriegelt.

Kaufen könnt ihr allerdings nur, wenn ihr bereits einen Lucid Air reserviert habt. Laut Lucid werden Dream Edition P und Dream Edition R den Kunden mit Reservierung in Deutschland, den Niederlanden, Norwegen und der Schweiz angeboten.

Die Auslieferungen des Lucid Air wird dann wahrscheinlich Ende 2022 beginnen. Die Preise und Liefertermine für Lucid Air Pure, Air Touring und Air Grand Touring sowie die Optionspreise für die EU-Märkte werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass die Preise für Lucid Air Pure in Deutschland und den Niederlanden bei etwa 100.000 Euro, in der Schweiz bei 100.000 Schweizer Franken und in Norwegen bei 1.000.000 NOK beginnen.

Der Beitrag Lucid Air ab heute in Deutschland erhältlich erschien zuerst auf ladedock.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.