Auf anderen Seiten: Apple hebt den Preis für Apple TV Plus und andere Dienste teilweise bis zu 40% an

Apple hat sich dazu entschlossen ein wenig an der Preissschraube zu drehen, allerdings nicht an seiner eh schon nicht unbedingt günstigen Hardware, sondern an seinen unterschiedlichen Diensten. Am härtesten trifft es dabei Apple TV Plus, für den ab sofort monatliche Abogebühren von 6.99 Euro anfallen – das entspricht einer Preissteigerung von 40%.

Apple TV+ wurde zu einem sehr niedrigen Preis eingeführt, weil die Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zu Beginn doch recht überschaubar war. Jetzt beherbergt der Streamingservice „drei Jahre später, eine umfangreiche Auswahl an preisgekrönten und viel beachteten Serien, Spielfilmen und Dokumentationen sowie Kinder- und Familienunterhaltung.“ – so Apple in ihrem Statement. Doch nicht nur das Videostreaming wird teurer bei Apple, auch Nutzer anderer Dienste müssen zukünftig tiefer in die Tasche greifen.

Die Preiserhöhungen sehen wie folgt aus:

Apple TV+ 6,99 Euro statt 4,99 Euro
Apple Music für Einzelpersonen 10,99 Euro statt 9,99 Euro
Apple Music für Familien (bis 5 Personen) 16,99 Euro statt 14,99 Euro
Apple One Einzelabo 16,95 Euro statt 14,95 Euro
Apple One Familie (bis 5 Personen) 22,95 Euro statt 19,95 Euro
Apple One Premium 31,95 Euro statt 28,95 Euro

Vorschau
Produkt
Bewertung
Preis


2022 Apple TV 4K Wi‑Fi mit 64 GB Speicher (3. Generation)

Aktuell keine Bewertungen

169,00 EUR

Bei Amazon ansehen


2021 Apple TV 4K (32GB)


2.708 Bewertungen

285,60 EUR

Bei Amazon ansehen


2021 Apple TV HD (32 GB)

Aktuell keine Bewertungen

Bei Amazon ansehen

Der Beitrag Apple hebt den Preis für Apple TV Plus und andere Dienste teilweise bis zu 40% an erschien zuerst auf techkrams.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generated by Feedzy