Auf anderen Seiten: Netflix Abo mit Werbung startet am 3. November 2022 und kostet 4.99 Euro im Monat

Lange wurde spekuliert, nun hat Netflix hat alle Details zum neuen Basis-Abonnement mit Werbung bekanntgegeben. Ab dem 3. November 2022 könnt ihr das werbe unterstützte Abo für 4.99 Euro im Monat abonnieren, allerdings bringt dieses Abo auch ein paar Nachteile mit sich. So könnte es sein, dass nicht alle Inhalte verfügbar sind, denn die unterschiedlichen Lizenzvereinbarungen erlauben es nicht, bestimmte Titel mit Werbung zu unterbrechen. Originaler Netflix-Content ist davon vermutlich nicht betroffen. Die Qualität beträgt maximal 720p (HD). Worauf Abonnenten ebenfalls verzichten müssen, ist die Download-Funktion, da für die Werbeeinblendungen eine Internetverbindung benötigt wird.

Netflix gibt an, pro Stunde nicht länger als 5 Minuten auszustrahlen. Die Werbespots sind entweder 15 oder 30 Sekunden lang und können vor oder während einer Serie/Film laufen. Kinderprogramme sollen von Werbeeinblendungen verschont bleiben.

Netflix hat angeblich strenge Rahmenbedingungen für den Inhalt der Werbung festgelegt. So werden z.B. keine Spots mit Sex, Nacktheit oder Gewaltdarstellungen gezeigt. Nutzer müssen sich aber darauf einstellen, dass sie je nachdem, welches Genre sie am liebsten auf Netflix verfolgen, entsprechende Werbeeinblendungen von passenden Produkten und/oder Dienstleistungen zu sehen bekommen.

Netflix Abos im Vergleich

Hier noch einmal die unterschiedlichen Abos ab dem 3. November im Vergleich

TL;DR – Das neue Netflix Basis-Abo mit Werbung zusammengefasst:

Basis-Abo mit Werbung startet am 3. November 2022
Kostet 4.99 Euro im Monat
Kann monatlich gekündigt oder geändert werden
durchschnittlich 4-5 Minuten Werbung pro Stunde
720p (HD) Videoqualität
Zugriff auf das komplette Netflix-Angebot mit wenigen Ausnahmen (Lizenzgründe)
Streaming auf Smart TVs, smarten TV-Geräten, Konsolen und Streaming-Playern
Keine Download-Funktion

Der Beitrag Netflix Abo mit Werbung startet am 3. November 2022 und kostet 4.99 Euro im Monat erschien zuerst auf techkrams.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generated by Feedzy