Der Gummibärchen-Replikator-3D-Drucker von Katjes

Haben wir damals nicht alle gestaunt, als Kirk auf der Enterprise an den Replikator getreten ist und sich sein Essen bestellt hat und haben wir Knirpse uns nicht alle gewünscht, dass die Dinger Gummibärchen in rauen Mengen auspucken? Dieser Wunsch könnte bald möglich werden (wenn wir einmal davon absehen, dass der von Katjes vorgestellte 3D-Drucker wirklich nur Gummibärchen drucken kann – das wäre für eine Reise durch die weiten des Universums doch eine etwas einseitige Ernährung, oder?

Wer in Berlin wohnt, kann schon bald sich seine Gummibärchen in der Magic Candy Factory selbst gestalten. Zum Start werden wohl nur 10 unterschiedliche Formen zur Verfügung stehen. Frei wählbar ist die Farb- und Geschmackskombination, auch verschiedene Verzierungen sind möglich. Alle Produkte aus der „Magic Candy Factory“ sind vegan, gluten- und laktosefrei, ohne tierische Gelatine. Besonders stolz ist das Unternehmen auf die Geschwindigkeit: Ein bis fünf Minuten dauert der Druck eines Fruchtgummis.

Übrigens: Nicht nur Katjes testet momentan den 3D Druck von Lebensmitteln, auch Barilla arbeitet an einem Pasta Drucker – damit wäre das mit der Ernährung für unseren Flug zum Mars doch geklärt, oder?

via W&V / Bilder: Katjes

Der Beitrag Der Gummibärchen-Replikator-3D-Drucker von Katjes erschien zuerst auf xyz-druck.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generated by Feedzy